5 TIPPS GEGEN LANGEWEILE ZUHAUSE (FÜR INTERIOR - LIEBHABER)

 

Aus gegebenen Anlass haben wir uns überlegt für Euch eine kleine Liste mit Dingen zu erstellen, die man gut machen kann während man aufgrund der aktuellen Umständen vielleicht Zuhause bleiben muss. Wir als Interior - Liebhaber haben uns natürlich dazu passende Aufgaben rausgesucht - aber natürlich gibt es unzählige weitere Dinge, die man tun kann! Bücher lesen, Podcasts hören, sein Lieblingsrezept kochen, Gesellschaftsspiele spielen, meditieren oder... mal eben die Wohnung neu herrichten (Übrigens: Auf Instagram findet Ihr unter diesem Post auch eine kurze Liste gegen Langeweile)!

1. Pflanzen umtopfen

Oft eine Aufgabe vor der man sich so lange wie möglich drückt: Pflanzen umtopfen. Damit sich unsere Zimmer - und Balkonpflanzen ideal weiterentwickeln können, ist es wichtig sie in regelmäßigen Abständen in einen größeren Blumentopf zu pflanzen. So können sich die Wurzeln gut weiterentwickeln und Ihr erfreut Euch länger an Euren schönen Pflanzen :) 

     

2. Ausmisten & Sortieren 

Eine Schublade, in der sich plötzlich Batterien, Fahrradlichter und Ersatzschlüssel sammeln. Eine Kammer, in der seit Monaten Kartons mit aussortierter Kleidung neben Staubsauger und Wäscheständer stehen - Zeit zum Ausmisten und neu Sortieren! Vielleicht hilft es ja sich ein neues System zu überlegen, vielleicht nach Größe oder Farbe zu sortieren. Wer ein wenig Inspiration brauchen sollte: Die Youtuberin Jelena stellt auf Ihrem Kanal unterschiedliche Aufräum - Methoden vor.  Die Playlist dazu findet Ihr HIER.

3. Wände streichen & Möbel aufwerten

Die kahle Wand hat eigentlich schon immer gestört, die aktuelle Wandfarbe passt nicht mehr zum neuen Sofa oder die alte Kommode könnte eigentlich mal einen neuen Anstrich gebrauchen - wenn man mal ein paar Stunden mehr als sonst Zuhause verbringt, fällt einem mal wieder auf was man Zuhause eigentlich noch zu tun hat. Diese Stunden lassen sich wunderbar nutzen, um diese Projekte in Angriff zu nehmen. An die Farbrollen und Los!

4. Inspirieren lassen, Planen & Umstellen

Wer Lust auf Veränderung verspürt, möchte am Liebsten gleich alles anders und neu haben. Manchmal sind es aber auch kleine Tricks, die helfen können das Heim neu herzurichten. Am Besten holt man sich dafür auf Pinterest oder ganz analog in einer Zeitschrift wie zum Beispiel Schöner Wohnen oder H.O.M.E Inspiration. Wichtig, bevor man schwere Möbel von einen in den anderen Raum rüber trägt: Planen! Jeder Raum ist anders und funktioniert auch anders. Es muss nicht alles unbedingt neu sein - erst einmal überlegen, wie man bereits vorhandene Möbel weiterhin nutzen kann und eventuell auf Tipp 3 zurückgreifen. Vielleicht macht eine neue Farbe schon einen riesigen Unterschied! 

5. Balkonpicknick 

Zu guter Letzt: An diesen warmen Tagen fällt es (verständlicherweise!) vielen schwer Zuhause zu bleiben. Angesichts der aktuellen Situation ist es aber durchaus sinnvoll ausschließlich für die Arbeit oder für Einkäufe und eventuell zu einem kurzen Spaziergang rauszugehen. Wie wäre es mit einem kleinen Picknick auf dem Balkon oder sogar im angrenzenden Garten? Wer auf keines von Beidem zurückgreifen kann, dem hilft es vielleicht an besonders schönen Tagen die Fenster weit aufzumachen und mit einer weichen Decke auf dem Boden ein kleines Picknick zu veranstalten! Für das richtige Picknickgefühl darf auf Tupperware natürlich nicht verzichtet werden!

    

 

Aber egal womit Ihr Euch die Zeit vertreibt, passt gut auf Euch auf und bleibt gesund! ♥ 

 

Eure Kim von LaLe Living

Hinterlasse einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung freigegeben

UNSERE NEUHEITEN

Entdecke alle Neuheiten und finde dein neues Lieblingsaccessoire!

♡ LaLe Living