Diese Interior Trends werden uns in 2023 begleiten

Die Top Interior Trends für das Jahr 2023 zeigen, dass Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein immer wichtiger werden. Dies spiegelt sich in der Verwendung natürlicher Materialien und ökologischer Produkte wider. Auch der Trend zur Personalisierung setzt sich fort, bei dem es darum geht, Räume individuell und einzigartig zu gestalten.

Ein weiterer Trend sind multifunktionale Möbelstücke, die Platz sparen und sich flexibel an die Bedürfnisse anpassen lassen. Hier geht es darum, den Wohnraum optimal zu nutzen und gleichzeitig ein stilvolles Ambiente zu schaffen.

Farblich ist in diesem Jahr alles erlaubt - von eher zurückhaltend und neutral, mit Akzenten in erdigen Tönen wie Grün und Braun bis hin zu knallig bunten Farben wie Pinktöne oder ein tiefes Blau. Auch der Retro-Look erlebt ein Comeback, bei dem Möbel und Accessoires im Stil der 60er und 70er Jahre wieder in Mode kommen.

Insgesamt zeichnen sich die Interior Trends 2023 durch eine Mischung aus Nachhaltigkeit, Funktionalität und individuellem Stil aus. Die Gestaltung des Wohnraums wird immer mehr zur Ausdrucksform der Persönlichkeit und des eigenen Lebensstils.

Höchste Zeit, Euch hier die wichtigsten Trends für das aktuelle Jahr ein wenig näher vorzustellen!

Trend #1: Greenterior

Greenterior

 Foto von Tania Mirón auf Unsplash

Hier geht es darum, Pflanzen und Natur in die eigenen vier Wände zu bringen und somit ein Stück Natur in unserem Wohnraum zu integrieren. Wir finden diesen Trend großartig, denn Pflanzen sind nicht nur schön anzusehen, sie haben auch viele positive Effekte auf unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden. Pflanzen sorgen nicht nur für eine bessere Luftqualität, sondern auch für eine stylische Atmosphäre die inspiriert.

Kombiniert mit natürlichen Materialien und Farben, entsteht ein relaxtes Ambiente, das einfach happy macht! Also worauf wartest du? Gönn deinem Zuhause den grünen Kick und setze deine grünen Freunde mit hübschen Blumentöpfen in Szene.

 Blumentopf Timor

 

Trend #2: Vintage Pieces

 Vintage Truhe

Foto von Deborah Diem auf Unsplash

Vintage-Möbel und -Deko sind heute beliebter denn je. Der Charme vergangener Zeiten verleiht jedem Raum eine besondere Note und schafft eine gemütliche Atmosphäre. Dabei lassen sich Lieblingsaccessoires und individuelle Flohmarkt-Funde perfekt kombinieren.

Wir lieben den Mix aus alten und neuen Elementen in unseren Wohnräumen. Vintage Möbel können eine einzigartige Persönlichkeit und Geschichte erzählen, die Räume interessanter und einladender machen. Ob Shabby Chic, Mid-Century-Design oder rustikaler Landhausstil, es gibt für jeden Geschmack passende Vintage-Elemente.

Ein weiterer Vorteil von Vintage-Möbeln und -Deko ist ihre Nachhaltigkeit. Durch die Wiederverwendung von alten Stücken wird die Umwelt geschont und ein nachhaltiges Konsumverhalten gefördert.

Wer das besondere Etwas für seine Wohnung sucht, sollte beim nächsten Flohmarkt Besuch unbedingt Ausschau nach tollen Vintage Teilen halten. Sie können den Charme vergangener Zeiten in den eigenen vier Wänden zum Leben erwecken.

 

Trend #3: Knallige Farben

Knallige Farben sind derzeit ein heißer Trend im Interior Bereich. Ob in Kombination mit neutralem Weiß oder zurückhaltenden Pastelltönen, leuchtende Farben sorgen für einen Hingucker in jeder Einrichtung.

Strahlendes Pink, leuchtendes Gelb oder kräftiges Blau - knallige Farben setzen Akzente und verleihen jedem Raum eine fröhliche und positive Atmosphäre. Ob als Wandfarbe, Möbelstück oder Accessoire, der Einsatz von kräftigen Farben kann den Raum in ein regelrechtes Kunstwerk verwandeln. 

Bunte Farben können eine tolle Möglichkeit sein, um unserem Zuhause mehr Leben und Persönlichkeit zu verleihen. Also, trau dich ruhig und experimentiere mit lebendigen Farben!

 

 

Trend #4: Coastal Granny

Coastal Granny

Coastal Granny ist ein Interior Trend, der sich in diesem Jahr großer Beliebtheit erfreut. Der Trend vereint Elemente des maritimen Stils mit dem gemütlichen und nostalgischen Flair von Omas Häuschen.

Im Mittelpunkt des Coastal Granny-Stils stehen helle Farben, natürliche Materialien und gemütliche Texturen. Die Farbpalette reicht von Weiß über Sandtöne bis hin zu Pastellfarben wie Mint oder Rosé.

Das maritime Flair wird durch Elemente wie Muscheln, Seesterne, Treibholz und Segeltuch umgesetzt. Auch typische Muster wie Streifen oder Anker dürfen nicht fehlen.

Der Granny-Aspekt kommt durch Vintage-Elemente wie verschnörkelte Möbel, Stickereien und gehäkelte Kissen zum Ausdruck. Auch romantische Dekorationen wie getrocknete Blumen, antike Porzellanvasen und zarte Gardinen passen perfekt zum Coastal Granny-Stil.

Der Trend ist perfekt für alle, die den Charme von Omas Häuschen mit einer modernen Note und einer Prise maritimen Flair kombinieren möchten. Durch die Verwendung von natürlichen Materialien und Accessoires, wie beispielsweise Kerzen oder Körbe, wird zudem eine gemütliche Atmosphäre geschaffen.

Insgesamt ist der Coastal Granny-Stil ein wunderbarer Trend für alle, die eine warme, gemütliche und zugleich frische und leichte Einrichtung suchen.

 Bettwäsche gestreift Kissen Morocco
Korb mit Henkel

 

TIPP: Besonders hübsch zeigt sich der Einrichtungsstil im Zuhause von Diane Keaton im von uns geliebten Film "Was das Herz begehrt". Abgesehen vom wunderschönen Interior ist die spritzige Liebeskomödie aus dem Jahr 2003 eine absolute Empfehlung.

 

Viel Spaß beim Stöbern neuer Lieblingsaccessoires wünscht dir

Julia 💛

Hinterlasse einen Kommentar

Alle Kommentare werden vor ihrer Veröffentlichung geprüft

Entdecke alle Neuheiten und finde dein neues Lieblingsaccessoire!

♡ LaLe Living