Start Your Day Right: Unsere Must-Haves für den idealen Start in den Tag!

Es ist wieder Montag und Zeit sich auf die neue Woche vorzubereiten! Gerade jetzt im Home Office gestalten viele ihren Alltag neu - eine Routine kann dabei also mehr als hilfreich sein. Wir teilen mit Euch unsere kleinen Helfer für den perfekten Start in den Tag, aber auch in die Woche! 

Warum sind Routinen so wichtig für uns? 

Nicht nur für Kinder, sondern auch für Erwachsene sind positive Routinen hilfreich, um den Tag strukturiert und effektiv zu bewältigen. Sie vereinfachen viele Abläufe in unserem Leben und das bedeutet: Wir sind schneller, effizienter und sparen dementsprechend Zeit. 

Gerade in Zeiten von Corona finden aber auch Aufgaben, die vielleicht ansonsten eher am Wochenende abgearbeitet wurden, nun auch im Alltag Platz. Hier die Übersicht nicht zu verlieren und einen klaren Kopf zu bewahren, kann eine Herausforderung sein - und hier können Routinen auf jeden Fall unterstützen. Um einen neuen festen Ablauf zu etablieren, sollte es für alle einen ausschlaggebenden Grund geben. Wenn man sich selbst oder vielleicht der ganze Haushalt vom aktuellen (eventuell etwas chaotischeren) Ablauf gestresst fühlt, ist der Ansporn größer dies zu ändern. 

Die Morgenroutine

Besonders die Morgenroutine hilft dabei sich auf den neuen Tag, die neue Woche und ihre Aufgaben und Herausforderungen vorzubereiten. Sie hilft dabei im Tag anzukommen und schenkt die nötige Energie. Teil einer Morgenroutine kann es sein sich ausgiebig Zeit für den ersten Kaffee oder Tee des Tages zu nehmen, ein aufwändiges Frühstück vorzubereiten, einige Seiten eines Buches zu lesen, die neueste Folge des Lieblingspodcasts zu hören, eine To Do Liste für den Tag oder die Woche anzufertigen oder sich sehr viel Zeit morgens im Bad zu lassen. 

Unsere Lieblingsaccessoires für unterschiedliche Morgenroutinen ♡

01 Ob mit einem grünen Tee, einem großen Glas Wasser oder einem leckeren Cappuccino: Findet hier die idealen Tassen, Gläser und Krüge für Euren entspannten Morgen 

 

 

02 Alles im Blick behalten: Unsere Helfer, um organisiert in den Tag zu starten! Die Zeit spielt bei der Routine eine wesentliche Rolle - deshalb kann es helfen sich für anstehende Aufgaben zeitliche Rahmen zu setzen oder vorab eine To Do Liste zu erstellen 

 

 

03 Mit der Pflegeroutine in die Woche starten: Unsere Must-Haves für die morgendliche Entspannung 

 

 

Unsere Tipps, um die passende Routine zu entwickeln ♡

Bei Routinen sollte der Anspruch sein, dass sie einem das Leben erleichtern. Wir versprechen uns davon mehr Zeit, mehr Effizienz und weniger Stress im Alltag. Sie bringen uns also auch mehr Entspannung, mehr Selbstsicherheit und mehr Energie. 

01 - Es kann hilfreich sein sich vorab Notizen zu machen wie die neue Routine aussehen soll. Berücksichtige was sich von dem erwünschten Ablauf erhofft wird: Mehr Zeit? Weniger Stress? 

02 - Eine Routine soll Spaß machen! Sie muss nicht von vornherein perfekt sein - es ist in Ordnung sie immer wieder anzupassen, gerade wenn sich die Bedürfnisse ändern. 

03 - Routinen brauchen Zeit. Es kann hilfreich sein erstmal kleinere Ziele zu verfolgen und die Routine nach und nach zu ergänzen. Um sich wieder an etwas Neues zu gewöhnen, brauchen wir einige Zeit und das ist vollkommen in Ordnung! 

 

Wir hoffen Ihr habt einen guten Start in die neue Woche!

Eure Kim von LaLe Living

Hinterlasse einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung freigegeben

UNSERE NEUHEITEN

Entdecke alle Neuheiten und finde dein neues Lieblingsaccessoire!

♡ LaLe Living